Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

News

Sie können ab sofort die wöchentlich erscheinenden News auf Schulmediothek.de auch als RSS-Feed abonnieren. Sie finden den Feed auf der Startseite oben rechts oder unter dem Menü "Service" oder direkt hier: http://schulmediothek.de/rss1.xml.html

Prominente Unterstützung beim Hessischen Schulbibliothekstag 2011

11.02.2011
Logo der Landesarbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken in Hessen e.V.

Logo der LAG Schulbibliotheken in Hessen e.V.

© LAG Schulbibliotheken in Hessen e.V.

Die Landesarbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken in Hessen e.V. lädt in diesem Jahr Betreuer und Unterstützer der hessischen Schulbibliotheken zum 20. Hessischen Schulbibliothekstag in die Kleinstadt Biedenkopf in Mittelhessen ein. Am Samstag, den 2. April 2011, wird von 10 bis 16 Uhr in der Lahntalschule, einem Gymnasium, ein umfangreiches Programm angeboten.

Nach mehreren Begrüßungsansprachen ist der erste Höhepunkt eine Rede des bekannten Jugendbuchautors Andreas Steinhöfel, der aus Biedenkopf stammt. Sein Thema:
„Autor, Bibliothek und Schule, Leser: Wer verliert sich zuerst im Dschungel multimedialer Möglichkeiten?“ Anschließend verlieren sich die Teilnehmer hoffentlich nicht im Dschungel des vielfältigen Workshop-Angebots. Es sind drei Ganztags-Workshops, 16 Vormittags-Workshops und 16 Nachmittags-Workshops vorgesehen. Auch hier ist Andreas Steinhöfel mit einem eigenen Workshop dabei: „Zukunftsmodell Buch!? Von der Schulbibliothek zur Medienbibliothek“.

Bei aller Vielfalt sind in dem Workshop-Programm einige Themenschwerpunkte zu erkennen. Leseförderung mit der Schulbibliothek ist einer, Unterricht in der Bibliothek und mit ihrem Bestand ein anderer. Natürlich gibt es auch mehrere Gruppen zur Bibliotheksorganisation, zum Beispiel zur EDV-Verwaltung der Bibliothek, zum Einsatz von Ehrenamtlichen und zum Sponsoring. Schließlich findet man eine Reihe von Workshops, die nützliche Hintergrundinformationen zu Leseförderung und Schulbibliotheksarbeit liefern. So kann man sich etwa über „Spracherwerb und Leseleistung vom Gehirn aus gesehen“ und über „Gefahren des Internets“ informieren lassen.

Anmeldung ab sofort auf www.schulbibliotheken.de, der Website der LAG Schulbibliotheken in Hessen e.V.


Weiterführende Links:
Website der LAG Schulbibliotheken in Hessen e.V.


Redaktionskontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.