Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

News

Sie können ab sofort die wöchentlich erscheinenden News auf Schulmediothek.de auch als RSS-Feed abonnieren. Sie finden den Feed auf der Startseite oben rechts oder unter dem Menü "Service" oder direkt hier: http://schulmediothek.de/rss1.xml.html

Tagung in Hannover soll Wege zur Facharbeit weisen

01.07.2011
Fund für die Facharbeit

Facharbeits-Fund in der Bibliothek

© schulmediothek.de

Facharbeiten werden in vielen Bundesländern von Schülern der gymnasialen Oberstufe geschrieben. Sie bieten Schülern, die sonst durch die auf zwölf Jahre verkürzte Schulzeit und das Zentralabitur stärker als früher gegängelt werden, die Möglichkeit zur selbstständigen Recherche zu einem Thema. In Niedersachsen gibt es mit dem Seminarfach seit dem Schuljahr 2006/2007 sogar ein eigenes begleitendes „Fach“, das vier Semester lang zwei Unterrichtsstunden für die Facharbeit selbst sowie vor- und nachbereitende wissenschaftspropädeutische Übungen zur Verfügung stellt. Am 8. September 2011 werden in Hannover unter dem Titel „Wege zur Facharbeit“ Lehrkräfte, Experten aus dem Kultusministerium und der Hochschule sowie Bibliothekare einen Tag lang erörtern, welchen „Mehrwert“ Facharbeit und Seminarfach bisher erbracht haben und wie man sie noch wertvoller machen kann.

Die Bibliothek ist der ideale Ort, um sicherzustellen, dass die Facharbeit keine einsame Insel der selbstständigen Recherche bleibt. Schon in den Klassen 5 bis 10 können wichtige Grundlagen gelegt werden, bei schriftlichen Hausaufgaben, bei Referaten, bei Unterrichtsprojekten in verschiedenen Fächern. Die Schulbibliothek und die Öffentliche Bibliothek sind als Lernort dabei gleichermaßen geeignet.

Wie man Informationen in Büchern und im Internet findet, wie man sich in einem Bibliothekskatalog orientiert, wie man von fremden Texten zu persönlichem Wissen und zu prägnanter Darstellung für andere gelangt, das alles kann nicht vom Himmel fallen und muss spätestens am Ende des 1. Semesters des Seminarfachs allen Schülern vermittelt worden sein. Aber auch nach der Facharbeit kann vieles getan werden, um Gelerntes zu festigen und zu vertiefen, zum Beispiel durch zusätzliche Präsentationsformen wie Ausstellungen oder durch neue Recherchevorhaben, die auf die Abiturprüfung, die Berufswahl oder das Studium vorbereiten.

Die Tagung am 8. September 2011 in Hannover wird von der Akademie für Leseförderung der Stiftung Lesen im Auftrag der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek und der Landesbibliothek Oldenburg organisiert. Sie findet von 10 bis 16 Uhr in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek (Waterloostr. 8, 30169 Hannover) statt und bietet vormittags drei Vorträge und nachmittags drei parallele Workshops. Die Anmeldung ist ab sofort online möglich. Anmeldeschluss ist der 25. August 2011.


Weiterführende Links:
Programm der Tagung "Wege zur Facharbeit" (Hannover, 8. September 2011)
Online-Anmeldeformular


Redaktionskontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.