Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

News

Sie können ab sofort die wöchentlich erscheinenden News auf Schulmediothek.de auch als RSS-Feed abonnieren. Sie finden den Feed auf der Startseite oben rechts oder unter dem Menü "Service" oder direkt hier: http://schulmediothek.de/rss1.xml.html

Leseförderung und Schulbibliotheksarbeit: 3. Unterfränkische Lesewoche 2012

25.10.2011
Wappen Unterfranken

Wappen Unterfranken

© Regierung von Unterfranken

Unter dem Motto "Mädchen UND Jungen" wird bei der "3. Unterfränkischen Lesewoche" vom 23. April bis zum 04. Mai 2012 ein Thema in den Mittelpunkt der Betrachtung gerückt, das viel diskutiert, aber im schulischen Alltag noch wenig Beachtung findet. Ziel ist, dass Erzieher, Lehrer und Leseförderer durch Fortbildung Kompetenz zur Leseförderung von Jungen erwerben, wobei schließlich Mädchen und Jungen zusammengeführt werden sollen. Das Wissen soll bei entsprechenden Aktionen, die z.B. Bibliotheken und Schulen gemeinsam organisieren, umgesetzt werden. Schirmherr ist der Regierungspräsident für Unterfranken Dr. Paul Beinhofer. Als Partner stehen zur Seite: Zentrum für Lehrerfortbildung der Universität Würzburg, Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach, Staatliche Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen, Stadtbücherei Würzburg, Mediengruppe Main-Post GmbH Würzburg, KBA - Fachstelle für katholische Büchereiarbeit, Unterfränkischer Buchhandel. Zur Teilnahme sind alle Kindertageseinrichtungen und Schulen sowie kooperierend auch die öffentlichen Bibliotheken in Unterfranken eingeladen. Auf der Homepage der Regierung von Unterfranken steht eine Ideenbörse bereit, die es ermöglicht, Leseförderung durch passgenaue Aktionen kreativ zu gestalten. Bei den Bayerischen Landesfachstellen gibt es viele Anregungen für die Gender-Arbeit, u.a. eine Medienliste und zahlreicheTipps und Hinweise, die auf einer kleinen Projektseite gebündelt sind. Die Veranstalter hoffen, dass die für 2012 geplante Aktion in Unterfranken auch überregional dazu anregt, jungen- und mädchenspezifische (Vor-)Lesezeiten in Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen durchzuführen.

Kontakt:
Doris Grimm, Regierungsschulrätin, Regierung von Unterfranken
Telefon: 09 31 / 3 80 13 61
E-Mail: doris.grimm@reg-ufr.bayern.de
Weiterführende Links:
http://www.oebib.de/Maedchen-UND-Jungen.1487.0.html
http://www.regierung.unterfranken.bayern.de/unsere_aufgaben/5/2/18724/index.html


Redaktionskontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.