Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

News

Sie können ab sofort die wöchentlich erscheinenden News auf Schulmediothek.de auch als RSS-Feed abonnieren. Sie finden den Feed auf der Startseite oben rechts oder unter dem Menü "Service" oder direkt hier: http://schulmediothek.de/rss1.xml.html

Akademie für Leseförderung in Hannover wird Dauereinrichtung

14.09.2012
Bei der Unterzeichnung der Akademie-Vereinbarung

Die Unterzeichnung der Akademie-Vereinbarung am 7. September 2012 in Hannover

© Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek / Jutta Wollenberg

Seit 2004 arbeiten drei Lehrkräfte und eine Sachbearbeiterin an der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek – Niedersächsische Landesbibliothek in Hannover daran, dass Niedersachsen ein Leseland wird und bleibt. Ein Schwerpunkt der Akademie für Leseförderung ist die enge Zusammenarbeit von Schulen mit Bibliotheken. Aber auch das Thema „Schulbibliothek“ war schon mehrfach Thema von Fortbildungsveranstaltungen und Berichten auf der Akademie-Website.

Die erfolgreiche Arbeit der Akademie wurde jetzt am 7. September 2012 durch den Abschluss einer neuen Kooperationsvereinbarung zwischen dem Land Niedersachsen und der Stiftung Lesen mit einer langfristigen Perspektive versehen. Unter dem neuen Namen „Akademie für Leseförderung Niedersachsen“ erhielt das Akademie-Team grünes Licht für die unbefristete Weiterarbeit. Kulturministerin Johanna Wanka, Kultusminister Bernd Althusmann, Stiftung-Lesen-Hauptgeschäftsführer Jörg F. Maas und Bibliotheksdirektor Georg Ruppelt unterzeichneten die Vereinbarung (s. Bild). Jörg F. Maas betonte aus diesem Anlass, dass die Akademie für Leseförderung bundesweit eine Vorreiterrolle beim Zusammenführen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen zur Vermittlung von Lesefreude und Lesekompetenz spiele.

Ein Neuzugang im Akademie-Team macht Hoffnung auf ein verstärktes Engagement der Akademie für die Schulbibliotheken: Die Kollegin betreute vorher an der Schule selbst eine Schulbibliothek.


Weiterführende Links:
Pressemitteilung auf der Website des Niedersächsischen Kultusministeriums (7. September 2012)
Bericht über die Vertragsunterzeichnung auf der Akademie-Website (10. September 2012)


Redaktionskontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.