Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

News

Sie können ab sofort die wöchentlich erscheinenden News auf Schulmediothek.de auch als RSS-Feed abonnieren. Sie finden den Feed auf der Startseite oben rechts oder unter dem Menü "Service" oder direkt hier: http://schulmediothek.de/rss1.xml.html

Erster Niedersächsischer Schulbibliothekstag in Walsrode macht Teilnehmern Mut zur Schulbibliotheksarbeit

06.09.2013
Walsroder Schulbibliothekstag

Schulbibliothekstag in Walsrode

© schulmediothek.de / A.M.

Die Organisatoren des 1. Niedersächsischen Schulbibliothekstages waren von der Resonanz auf die Ausschreibung überrascht. Weit mehr als die vorgesehenen 60 Betreuerinnen und Betreuer von niedersächsischen Schulbibliotheken meldeten sich für die Veranstaltung am Mittwoch, den 4. September 2013, am Gymnasium Walsrode an, und manche Spätanmelder mussten auf das nächste Jahr vertröstet werden.

Das Programm umfasste nach Grußworten einen Einführungsvortrag aus dem Kultusministerium, einen Markt der Möglichkeiten sowie – nach dem Mittagessen in der Schulkantine – zwei Zeitblöcke mit je anderthalbstündigen Workshops. Die Themen reichten von Grundlagen der Schulbibliotheksarbeit bis zur Arbeit mit Jugendbüchern und zur Recherche in Bibliothek und Internet. Zu den Referenten gehörte auch Jean Rossa von der Landesarbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken in Hessen.

Mindestens ebenso wichtig wie das offizielle Programm war der Austausch zwischen den Lehrkräften, Bibliothekaren, Schulassistenten und Honorarkräften, die Schulbibliotheken zwischen Esens und Göttingen, Osnabrück und Wolfenbüttel betreuen. An Fragen fehlte es nicht: Wie macht ihr das mit der Finanzierung der Bibliothekskraft, woher kommt euer Anschaffungsetat, wie gewinnt man Lehrerkollegen dafür, die Schulbibliothek im Unterrichtsalltag zu nutzen?

Der niedersächsische Landesverband des Deutschen Bibliotheksverbandes (dbv) hatte Petra Moderow (Stadtbibliothek Celle) als Botschafterin entsandt. Sie betonte das Interesse der anderen Bibliotheken in Niedersachsen an einer engen Zusammenarbeit mit den Schulbibliotheken. Dieses Angebot wird das unlängst gegründete Niedersächsische Schulbibliotheks-Netzwerk, das die Veranstaltung zusammen mit der Akademie für Leseförderung Niedersachsen vorbereitet hatte, sicher gern aufgreifen, unter anderem bei der Planung des 2. Niedersächsischen Schulbibliothekstages im Herbst 2014 in Oldenburg.


Weiterführende Links:
Bericht auf der Website des Niedersächsischen Kultusministeriums


Redaktionskontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.