Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

News

Sie können ab sofort die wöchentlich erscheinenden News auf Schulmediothek.de auch als RSS-Feed abonnieren. Sie finden den Feed auf der Startseite oben rechts oder unter dem Menü "Service" oder direkt hier: http://schulmediothek.de/rss1.xml.html

Der Deutsche Jugendliteraturpreis 2017 – die Gewinner

06.11.2017
© Anna Meuer, honorarfrei im Zusammenhang mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis

Gruppenfoto Deutscher Jugendliteraturpreis 2017

© Anna Meuer, honorarfrei im Zusammenhang mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis

Als einziger Staatspreis für Literatur in Deutschland wird der Deutsche Jugendliteraturpreis seit 1956 jährlich verliehen.
Neben den Sparten Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch, Sachbuch und dem Preis der Jugendjury ist in diesem Jahr ein neuer Preis hinzugekommen: der Sonderpreis „Neue Talente“. Ausgezeichnet wurden „Hier kommt keiner durch!“ von Isabel Minhós Martins (Text)
und Bernardo P. Carvalho (Illustration) in der Sparte Bilderbuch, „Sally Jones. Mord ohne Leiche„ von Jakob Wegelius als Kinderbuch, das preisgekrönte Jugendbuch ist „Der Geruch von Häusern anderer Leute“ von Bonnie-Sue Hitchcock und der Preis in der Sparte Sachbuch geht an „Bienen“ von Piotr Socha. Die Jugendjury überzeugte der Titel „Nur drei Worte“ von Becky Albertalli. Der Sonderpeis „Neue Talente“ ging diesmal an Mario Fesler mit dem Titel
„Lizzy Carbon und der Klub der Verlierer“. Gudrun Pausewang wurde in Frankfurt für ihr Gesamtwerk geehrt.


Weiterführende Links:
Deutscher Jugendliteraturpreis


Redaktionskontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.