Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

News

Bibliotheken in Rheinland-Pfalz intensivieren zertifizierte Zusammenarbeit mit Kitas und Schulen

17.12.2018
© LBZ/ Bernhardt

LBZ Bildungspartner

© LBZ/ Bernhardt

Im Zeitalter von Facebook, Twitter und Google wird es für Kinder und Jugendliche immer wichtiger, Dinge zu hinterfragen, sich Wissen anzueignen und zu diskutieren. Hier bieten sich die Bibliotheken als natürlicher Partner der Schulen und Kindertagestätten an: Die Stärkung der Sprach- und Lesekompetenz, kulturelle Bildung sowie die Förderung der Medien- und Recherchekompetenz – es eröffnen sich viele Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Schulen und Kitas mit den Bibliotheken in Rheinland-Pfalz. Deshalb will jetzt das Landesbibliothekszentrum (LBZ) die bereits vorhandenen Kontakte zwischen einzelnen Schulen, Kindergärten und Bibliotheken im neuen Projekt „Bildungspartner Bibliothek“ weiter ausbauen.
Beispielhaft für viele Bibliotheken wurde am 7.12.2018 in der Bibliothek in Sprendlingen-Gensingen nun auch eine offiziell zertifizierte Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten und Schulen gestartet. Das Zertifikat des Landesbibliothekszentrums überreichte Günter Pflaum in der vergangenen Woche an die Bibliothekleiterin Heike Walther.
Das Projekt „Bildungspartner Bibliothek“ soll die nachhaltige Zusammenarbeit zwischen Schulen, Kitas und Bibliotheken stärken und landesweit fördern, so der stellvertretende Leiter des LBZ, Günter Pflaum. Dazu können Kooperationsverträge zwischen den Einrichtungen geschlossen werden. Durch die Vergabe von Zertifikaten und eines Siegels zur Bildungspartnerschaft solle darüber hinaus das gemeinsame Engagement auch nach außen sichtbar gewürdigt werden.

Das LBZ hat mit der Arbeitsgemeinschaft (AG) „Lesespaß aus der Bücherei“ begleitend zum Projekt eine Arbeitshilfe erstellt, in der die Vorteile der Zusammenarbeit und die vielfältigen Kooperationsmöglichkeiten von Bibliotheken mit Schulen und Kitas beispielhaft beschrieben werden. Darüber hinaus sind Tipps zur praktischen Umsetzung sowie Vorlagen für Kooperationsvereinbarungen enthalten.


Weiterführende Links:
Pressemitteilung des LBZ
Arbeitshilfen des LBZ


Redaktionskontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.