Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

Informationskompetenz mit der Bibliothek

Datenschutz und Datensicherheit

Der Schutz der Privatsphäre, der Privatheit ist das Ziel des Datenschutzes, damit das Recht auf informationelle Selbstbestimmung gewahrt wird. Grundsätzlich kann jeder bestimmen, welche auf seine Person bezogenen Daten er weiter gibt. Neben gesetzlichen Vorgaben und Ausnahmen von diesem Recht gibt es Ausnahmen für Forschungszwecke. Aber es gilt auch, dass Datenschutz immer nur so gut ist, wie die Datensicherheit: Gespeicherte personenbezogene Daten müssen besonders gut vor jedem unbefugten Zugriff geschützt werden.

Datenschutz

Bundesdatenschutzgesetz

Bundesdatenschutzgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Januar 2003 (BGBl. I S. 66), mehrfach geändert. 

Rechtsvorschriften des Bundes zum Datenschutz und zur Datenverarbeitung

Sammlung von Gesetzestexten zum Datenschutz und zur Datenverarbeitung in Deutschland, u.a. im Arbeits- und Öffentlichen Dienstrecht, im Kultur-, Schul- und Wissenschaftsrecht sowie im Gesundheits- und Sozialrecht. 

Virtuelles Datenschutzbüro. Ein gemeinsamer Service von Datenschutzinstitutionen aus aller Welt.

Reichhaltiges Onlineangebot mit aktuellen Themen, häufigen Fragen zum Datenschutz, Informationsmaterialien, Rechtsfargen, Videoüberwachung, Datenschutz im Internet, aktuelle Veranstaltungen, (Grundinformationen auch in English) u.a.m. 

Datenschutz in Wissenschaft und Forschung; Evaluationsverfahren u.a. vom Hessichen Datenschutz

Der Hessiche Datenschutz stellt mehrere herunterladbare Dateien zur Verfügung, eine Mustersatzung für Evaluationsverfahren an Universitäten, die Broschüre: Datenschutz in Wissenschaft und Forschung von R. Mentschke und R. Wellbrock (PDF 256 KB, auch als Druck erhältlich); Arbeitspapier Epidemiologie und Datenschutz (40 KB) sowie Datenschutzrechtliche Regelungen zur Forschung mit personenbezogenen Daten (PDF, 126 KB). 

Datenschutz bei Evaluationen

Der Artikel befasst sich sich mit der Berücksichtigung des Datenschutzes bei Evaluationen. Inhalte sind unter anderem: Arten anfallender Daten bei Evaluationen, Enfluss des Datenschutzes, datenschutzrechtliche Vorschriften für Agenturen bzw. den Selbstreport, Veröffentlichung, Abgrenzung zur Akkreditierung bzw. zwischen externer und interner Evaluation. (2005) 

Schutz von Sozialdaten in Einrichtungen der Jugendhilfe (§§ 61 - 68 SGB VIII)

Der Artikel nennt relevante Rechtsquellen und beschäftigt sich mit dem Datenschutz bei öffentlichen und freien Trägern, Geheimhaltungspflichten, Schutzbereichen des Sozialdatenschutzes sowie Zulässigkeit und Nutzung von Datenerhebungen in der Kinder- und Jugendhilfe. 

Datensicherheit

IT-Grundschutz

Maßnahmenempfehlungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. Die IT-Grundschutz-Kataloge beinhalten die Baustein-, Maßnahmen- und Gefährdungskataloge. 

Sicherheit von WWW-Programmen

Hinweise und Informationen zum sicheren Umgang mit dem Internet vom Zentrum für Informationsverarbeitung (Universitätsrechenzentrum) der Universität Münster. 

 

martini@dipf.de