Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

Beispiel: Das BücherPicknick der Stadtbücherei Frankfurt am Main

 

Das BücherPicknick der Stadtbücherei Frankfurt am Main richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren und findet alle drei bis vier Wochen in ausgewählten Öffentlichen Bibliotheken und Schulbibliotheken statt.

Es wird von jugendlichen BücherPicknick-Scouts in Eigenregie organisiert und betreut. Während der Treffen tauschen sich Jugendliche über neue Romane aus, stellen sich gegenseitig ihre aktuellen Lieblingstitel vor und diskutieren miteinander. Die besprochenen Bücher werden später in den Bibliotheken präsentiert und auf der Homepage der Stadtbücherei und der Schule veröffentlicht.

Der Einsatz der Picknickdecke schafft einen flexiblen und temporären Ort für Jugendliche in der Bibliothek und kann deshalb auch gut in kleinen Bibliotheken eingesetzt werden. Kissen und ein Picknickkorb voller Snacks und Getränke sorgen für eine für eine ungezwungene Atmosphäre.

Ziel ist es, Lesen und Literatur als beliebte Freizeitbeschäftigung einen öffentlichen Ort zu geben und als attraktiv zu positionieren. Mit dem BücherPicknick setzen sich die Jugendlichen intensiv mit den von ihnen gelesenen Romanen auseinander und üben sich darin, Bücher zu rezensieren und ihre Meinung zu vertreten. So bringt das Picknick Lesebegeisterte zusammen, es bilden sich neue Freundschaften und Netzwerke. Diese tauschen sich nicht nur persönlich, sondern auch in diversen Bücherpick-Blogs aus, siehe

z. B. http://ohsbuecherpicknick.wordpress.com/


Weitere Informationen unter http://www.frankfurt.de/...