Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

Bibliotheksaktionen

Schultage, Schulfeste, Projekttage und Schülerdarbietungen sind heute nicht nur Veranstaltungen, um das Bild einer offenen, nach außen orientierten Schule zu vermitteln, sondern sind durchaus auch als Einnahmequelle gedacht, um Mittel für Anschaffungen zu requirieren, für die im Haushaltsplan keine Gelder vorgesehen sind. Hier bieten sich für die Schulbibliothek durchaus Möglichkeiten, sich ins Gespräch zu bringen - und das nicht nur, um an den zu erwartenden Einnahmen beteiligt zu werden. Die Aktionen an denen die Bibliotheken sich federführend einbringen können sind nicht unbeträchtlich. Hier einige Anregungen, wobei sich die Angebote an die erwachsenen Besucher richten:
  • Buchausstellungen sowohl mit Neuerscheinungen wie auch thematisch gegliedert
  • Verkauf ausgeschiedener Bücher
  • Präsentation eines Unterrichtsprojektes mit nachhaltiger Unterstützung der Bibliothek
  • Interneteinführungen
    1. Suche nach verlagsneuen Büchern
    2. Suche nach Medien in den elektronischen Katalogen
    3. Suche nach antiquarischen Büchern
    4. Recherchieren nach Daten und Informationen
  • eine Quizveranstaltung für Schüler/innen

Außerhalb eines Projekttages:

  • Vorstellung von Neuerscheinungen
  • Autorenlesung
  • Szenische Darbietungen

Falls diese Aktionen erfolgreich sein sollten, könnte man dem Gedanken näher treten, einmal im Jahr (oder auch alle zwei Jahre) einen Bibliothekstag auszurichten. Bei dieser Gelegenheit könnten dann ein Bündel von Aktionen und Aktivitäten gleichzeitig angeboten werden.

Zurück zu "Finanzierung"