Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

News

Medien- und Lesekompetenzen bereits im Kindergarten stärken

25.02.2019
CC 0 by tolmacho via Pixabay

Kindergartenkinder bei der Leseförderung

CC 0 by tolmacho via Pixabay

Der Modellversuch „Medienkompetenz in der Frühpädagogik stärken“ des Bayerischen Familienministeriums möchte herausfinden, wie bereits die Kleinsten sicher auf den Umgang mit digitalen Medien vorbereitet werden können. Die wissenschaftliche Begleitung, Konzeption und Durchführung wird vom Staatsinstitut für Frühpädagogik und dem Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis übernommen. Untersucht wird dabei im Einzelnen, wie die medienpädagogische Bildungsarbeit mit den Kindern gelingen kann, es wird der Lern- und Entwicklungsprozess beobachtet und dokumentiert und es wird die Kooperation mit den Eltern, Schulen und anderen Bildungspartnern untersucht. Die teilnehmenden Einrichtungen werden vom Herbst 2018 bis zum Dezember 2020 medienpädagogisch begleitet.
Eine Initiative von Buchhandlungen und Bibliotheken aus Deutschland vergibt dieses Jahr erstmalig das Gütesiegel „Buchkindergarten“. Voraussetzung für die Vergabe des Gütesiegels ist, dass die Erfahrungen rund um Buch-, Erzähl-, Reim- und Schriftkultur ein Schwerpunkt im pädagogischen Konzept sind. Dazu müssen sie beispielsweise regelmäßig in den Kitas vorlesen, aktive Sprachvermittlung und -förderung betreiben und mit einer Buchhandlung oder Bibliothek zusammenarbeiten. Ziel ist es, dass die Kitas die Chancengleichheit der Kinder weiter fördern, so dass alle Kinder unabhängig von ihrer sozialen Herkunft gute Chancen haben, eine gute Sprach-, Lese- und Schreibkompetenz zu entwickeln. Die Bewerbung für das Gütesiegel läuft noch bis zum 31.5.2019.


Weiterführende Links:
Medienkompetenz in der Frühpädagogik
Gütesiegel Buchkindergarten


Redaktionskontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.