Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

News

Deutscher Jugendliteraturpreis und KindersoftwarepreisTOMMI: Preisträger 2019

21.10.2019
Symbolbild Jubel

Jubel Symbolbild

© CC-0 Gerd Altmann auf Pixabay

Die Gewinner*innen des Deutschen Jugendliteraturpreises 2019 sind:
Der Sonderpreis für das Gesamtwerk ging an den 1939 in Leipzig geborenen Illustrator Volker Pfüller. Der Auszeichnung für das Lebenswerk steht der Sonderpreis „Neue Talente“ gegenüber. Hier ist die Gewinnerin Iris Anemone Paul, die mit ihrem Bilderbuch Polka für Igor (kunstanstifter) gleich doppelt ausgezeichnet wurde. Denn von ihrer Erzählkunst in Text und Bild zeigte sich auch die Kritikerjury überzeugt und prämierte das Debüt als bestes Bilderbuch.
In der Kategorie Kinderbuch konnte sich Vier Wünsche ans Universum (dtv Reihe Hanser) der amerikanischen Autorin Erin Entrada Kelly durchsetzen.
Als bestes Jugendbuch überzeugte Steven Herricks lyrischer Roman Ich weiß, heute Nacht werde ich träumen (Thienemann).
Sieger beim Sachbuch ist Extremismus (Carlsen) von Anja Reumschüssel.
Das Preisbuch der Jugendjury ging an Neal Shustermans Kompass ohne Norden (Hanser), übersetzt von Ingo Herzke.
Der Deutsche Jugendliteraturpreis wird seit 1956 für herausragende Kinder- und Jugend-bücher vergeben und ist mit insgesamt 72.000 Euro dotiert. Er wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestiftet und vom Arbeitskreis für Jugendliteratur ausgerichtet.
Die Gewinner des Kindersoftwarepreises TOMMI 2019 sind:
In der Kategorie Konsolenspiele gewann „Yoshi’s Crafted World“ (Nintendo). Bei den PC-Spielen wurde „Rug Tales“ (Purple Hills) ausgezeichnet. Zu den weiteren Gewinnern gehören in der Sparte Apps „Thinkrolls Space“ (Avokiddo). Sieger im Genre Elektronisches Spielzeug wurde „Sphero“ (Sphero). Den Sonderpreis Kindergarten & Vorschule erhielt die App „Fiete World“
Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI steht unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey. Er wird von der Family Media (Freiburg) und FEIBEL.DE - Büro für Kindermedien (Berlin) herausgegeben. Partner des Preises sind der Deutsche Bibliotheksverband e.V., die Frankfurter Buchmesse, Google, jugendschutz.net, Partner & Söhne und das ZDF.


Weiterführende Links:
Pressemitteilung zu den Preisträger*innen des Deutsche Jugendliteraturpreises 2019
Pressemitteilung zu den Preisträgern des TOMMI Deutscher Kindersoftwarepreis 2019 (pdf)


Redaktionskontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.