Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

News

Sie können ab sofort die wöchentlich erscheinenden News auf Schulmediothek.de auch als RSS-Feed abonnieren. Sie finden den Feed auf der Startseite oben rechts oder unter dem Menü "Service" oder direkt hier: http://schulmediothek.de/rss1.xml.html

konzept m b – Neuer Förderpreis für innovative Medienbildung

21.03.2010

medien bildung.com, die Tochtergesellschaft der Landeszentrale für Medien und Kommunikation in Ludwigshafen, hat erstmals einen neuen Wettbewerb für innovative Konzepte zur Medienbildung ausgeschrieben: "konzept m b". Mit dem Förderpreis werden originelle Ansätze zum Einsatz digitaler Medien in schulischen und außerschulischen Einrichtungen sowie in der pädagogischen Ausbildung prämiert.
Mit dem neuen Förderpreis werden keine abgeschlossenen Projekte ausgezeichnet, sondern Konzepte, die erst noch auf ihre Umsetzung warten. Die besten Ideen werden mit einem Preis gewürdigt und bei der Realisierung finanziell und personell von medien bildung.com unterstützt. Ansätze, die zur Förderung der aktiven Medienarbeit sowie zur kreativen Neugestaltung von Unterrichts- und Bildungsprozessen beitragen, sind besonders erwünscht. Um die gesamte Bandbreite medienpädagogischer Aktivitäten zu berücksichtigen wird der Förderpreis in drei Kategorien vergeben:
Im Bereich "Schule" werden Konzepte von Schulen, Schulklassen, Lehrkräften oder Schülergruppen gesucht. Die Kategorie "Außerschulische Bildung" richtet sich an Jugendeinrichtungen, Kindertagesstätten, soziale Einrichtungen oder OK-TV-Bürgersender. Mit dem dritten Bereich "Pädagogischer Nachwuchs" werden Pädagogik- oder Lehramts-Studierende, Referendar/innen sowie Erzieher/innen in Ausbildung angesprochen.
Bewerben können sich sowohl Institutionen wie auch Einzelpersonen, allerdings sind kommerzielle Vorhaben von der Teilnahme ausgeschlossen. Bewerbungsschluss ist der 31. August 2010.


Weiterführende Links:
http://www.konzept-mb.de


Redaktionskontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.