Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

Unterricht in der öffentlichen Bibliothek

Zielgruppe: vorrangig Sekundarstufen 1 und 2
  • Nutzung aller zur Verfügung stehenden Informationsmittel der Bibliothek
  • Bereitstellung eines Medienangebotes durch den Bibliothekar / Bibliothekarin
  • Lernortwechsel
  • Hinführung zum selbständigen und wissenschaftlichen Arbeiten
  • Verantwortung liegt beim Lehrer / Lehrerin - Bibliothek steht für Fragen zur Recherchetechnik und den Nutzungsmöglichkeiten des Bibliotheksangebots zur Verfügung

 

Ziele:

  • Präsentation der Bibliothek als Ort außerschulischen Lernens
  • Orientierungskompetenz in der Bibliothek
  • Vermittlung von Informationskompetenz- Informationsrecherche und Texterfassung
  • Informationsbeschaffung, Recherchefähigkeit für wissenschaftliches Arbeiten
  • Übung zur Erfassung von sinntragenden und wichtigen Elemente von Texten
  • eigenständiges Erarbeiten von Inhalten und deren Präsentation

 

Der Vorteil dieser Kooperationsmethode liegt in der unmittelbaren Nähe der benötigten Informationsquellen.

 

Zu beachten:

  • Genaue Absprachen zwischen Bibliotheksmitarbeiter und Lehrperson zum geplanten Ablauf und Informationen über Alter und Kenntnisstand der Schülerinnen und Schüler ist erforderlich
  • Es sollten ausreichend Arbeitsplätze für Schülerinnen und Schüler vorhanden sein
  • Stationen sind hilfreich
  • Möglichst außerhalb der regulären Öffnungszeiten

 

Beispiele:
Bertelsmann Stiftung: Unterricht in der Bibliothek

Bildungspartner NRW: Unterricht in der Bibliothek

Mengel, Berthold: Die Schulbibliothek als unterrichtlicher Lernort. - in: Beiträge Jugendliteratur und Medien: 14. Beiheft.- Weinheim, Juventa Verlag, 2003. - S. 13 - 30