Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

Präsentation

Die Nutzung des Bestandes wird wesentlich von einer guten Präsentation der Medien bestimmt. Dabei sollte die Präsentation die unterschiedlichen Erwartungshaltungen ihrer Benutzer berücksichtigen. 

Informationsbereich
 
Übersichtliche Regalaufstellung, strenge systematische Ordnung

Bereich Freizeitlesen, Leseanimation 

Wechselnde Themenausstellungen, Frontalpräsentation, Aufstellung nach Interessenkreisen, Anleseplätze

Bereich Treffpunkt Bibliothek

Lockere, flexible Regalaufstellung, Schrägablagen, Sitzgelegenheiten (Podeste, Hocker, Sitzkissen), Farbakzente

Regalpräsentation:

Die einzelnen Regalbereiche werden vom Nutzer unterschiedlich wahrgenommen:

  • Augen- und Griffzonen werden am stärksten benutzt
  • oberste und unterste Fachböden werden eher gemieden 
  • voll gefüllte Regalböden wirken unattraktiv

Deshalb wird folgendes empfohlen:

  • möglichst Frontalpräsentation der Medien auf den oberen und untersten Fachböden
  • Auflockerung der Buchreihen durch "Fenster" mit frontal aufgestellten Titeln 
  • Nutzung alternativer Präsentationsmöglichkeiten durch Einbau von Schrägablagen und Medientrögen