Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

News

Sie können ab sofort die wöchentlich erscheinenden News auf Schulmediothek.de auch als RSS-Feed abonnieren. Sie finden den Feed auf der Startseite oben rechts oder unter dem Menü "Service" oder direkt hier: http://schulmediothek.de/rss1.xml.html

FOrlesen! – Fortbildungsreihe zur Leseförderung in der Bildungsregion Landkreis Forchheim

16.04.2018
mit Genehmigung des © Bildungsbüros Forchheim

FOrlesen 2

mit Genehmigung des © Bildungsbüros Forchheim

Aufgrund der sehr positiven Resonanz auf die 1. Bildungskonferenz in der Bildungsregion Landkreis Forchheim, nimmt das Bildungsbüro das Thema Leseförderung erneut in ihrer aktuellen Fortbildungsreihe auf. Die Grundlage für die Bildungskonferenz bildet die Kooperation „FOrlesen!“ in der die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen gemeinsam mit dem Bildungsbüro den Einsatz von Lesekoffern und Lesepaten in Kindertagesstätten untersucht hat. Aktuell wird diese Kooperation mit dem Projekt „FOrlesen II“ fortgesetzt, bei dem die Leseförderung an Grundschulen untersucht wird.
Die Fortbildungsreihe im Frühjahr/Sommer 2018 geht daher im Besonderen auf die ehrenamtliche Arbeit der Lesepaten ein. Diese sollen in ihrer Arbeit bestmöglich unterstützt und gefördert werden.
Am 15.05. werden im Bürgerzentrum Forchheim Workshops von Alexandra Eyich (Märchenpädagogin & Erzählkünstlerin) zum Thema „Der Tod in Bilderbüchern – Muss man dafür traurig sein?“ und von Ulla Schiller-Irlbacher (Lesepatin der Stiftung Lesen) zum Thema „Erstlesebücher – Lesen will gelernt sein“.
Am 28.06. bieten Gudrun Wiedemann (Vorleserin & Bibliothekarin) und Marco Faller (Theaterpädagoge) Workshops zu den Themen „Kamishibai-Papiertheater“ und „Geschichten erleben“ im Mütterzentrum Ebermannstadt an.
Den Abschluss der Fortbildungsreihe bilden am 10.07.2018 Werner Müller (Schauspieler & Regisseur) und Ingeborg Taube (Lese- und Literaturpädagogin) im Gemeindehaus Neunkirchen am Brand. Dort veranstalten sie Workshops zu den Themen „Das lebende Buch“ und „Vorlesen und Lesen im Dialog – wo liegt der Unterschied?“.
Für die Teilnahme an den Workshops ist eine Anmeldung erforderlich (siehe Flyer). Teilnahmegebühren pro Teilnehmer und Workshop betragen 7€.


Weiterführende Links:
Flyer
Landkreis Forchheim


Redaktionskontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.